Kein WLan nach Lunar Linux - Installation

Arch, Gentoo und andere Distributionen

Kein WLan nach Lunar Linux - Installation

Beitragvon stargate » 07.05.2015 20:31

Hallo

Nach meiner ersten Anfrage habe ich für mein Problem nun ein eigenes Thema eröffnet:

Ich wiederhole nochmals:
"Ich habe mich nach langem Zögern entschlossen, Lunar Linux auf meinem Laptop zu installieren.
Die Installation des Grundsystem hat auch funktioniert...
Bild
Leider bekomme ich es nicht hin, das Wlan zum laufen zu bringen...
Bild
Durch das "schmökern" auf ARCH-Seiten uä. konnte ich zumindest herausfinden, dass wohl mein WLan-Karte erkannt wird.
Damit war es dass auch. Mit den weiteren sehr dünnen Auskünften im Lunar-Wiki komme ich nicht weiter.
Könnte hier jemand helfen bzw. gibt es doch irgendwo im Netz ein Forum zu LUNAR LINUX?"

Als Hinweis bekam ich genauere Angaben zur Problemlösung mitzuteilen:
stargate
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2015 17:16

Re: Kein WLan nach Lunar Linux - Installation

Beitragvon stargate » 07.05.2015 21:06

Das Hochladen der Bildschirmausgabe hat leider nicht funktioniert, deshalb nun händisch:

Code: Alles auswählen
uname -a
Linux Lunar 3.16.3 #1 PREEMPT Sat Oct 11 14:18:05 UTC 2014 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux


Code: Alles auswählen
lspci -nnk | grep -iA3 net
02:00.0 Ethernet controller [0200]: Qualcomm Atheros AR242x / AR542x Wireless Network Adapter (PCI-Express) [168cc:001c] (rev 01)
 Subsystem: AMBIT Microsytem Corp. AR5BXB63 802.11bg MIC [1468:0428]
 Kernel driver in use: ath5k
 Kernel modules: ath5k
05:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8101E/RTL8102E PCI Express Fast Ethernet controller
 Subsystem: Gateway, Inc. Device [107b:0184]
 Kernel driver in use: r8169
 Kernel modules: r8169


Code: Alles auswählen
lsusb
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 002: ID 04f2:0681 Chicomy Electronics Co., Ltd
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 1.1 root hub


Es handelt sich um ein Acer eMachines - Notebook mit AMD Athlon 2650e-CPU und 2 GB RAM.

Ich hoffe das hilft ...
stargate
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2015 17:16

Re: Kein WLan nach Lunar Linux - Installation

Beitragvon stargate » 10.05.2015 21:27

Als Ergänzung habe ich noch folgende Angaben:

Code: Alles auswählen
iwconfig wlan%d essid any
Error for wireless request "set ESSID" (8B1A): SET failed on device wlan%d: no such device
modprobe -rfv ath5k
rmmod athk
rmmod mac80211
rmmod ath
rmmodcfg80211
rmmod rfkill
modprobe -v
insmod /lib/modules/3.16.3/kernel/net/rfkill/rfkill.ko
insmod /lib/modules/3.16.3/kernel/net/wireless/cfg80211.ko
insmod /lib/modules/3.16.3/kernel/net/mac20211/mac20211.ko
insmod /lib/modules/3.16.3/kernel/drivers/net/wireless/ath/ath.ko
insmod /lib/modules/3.16.3/kernel/drivers/net/wireless/ath/ath5k/ath5k.ko



und:
Code: Alles auswählen
iwconfig
emp5sO no wireless connection
wlp2sO IEEE 802.11bg ESSID
off/any
Mode: Managed Access Point: Not-Associated Tx-Power=0 dBm
Retry short limit:7 RTS thr
off
Fragment thr
off
Encryption key
off
Power Management
on
lo no wireless extensions




Irgendeiner mit einer Idee...?
Zuletzt geändert von tomfa am 11.05.2015 17:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Code-Tags gesetzt.
stargate
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2015 17:16

Re: Kein WLan nach Lunar Linux - Installation

Beitragvon gehrke » 11.05.2015 05:05

Ich kenne diese Distribution nicht und kann Dir daher dazu leider gar nichts sagen - sorry.
Nur den Hinweis:
stargate hat geschrieben:Als Ergänzung habe ich noch folgende Angaben:

Solchen Output solltest Du besser in Code-Tags packen, dann wird es für alle besser lesbar und übersichtlicher.
http://www.youtube.com/watch?v=PpUrMk3g_og (Angriff auf die Freiheit von Ilija Trojanow / Juli Zeh) - let’s encrypt
Benutzeravatar
gehrke
 
Beiträge: 183
Registriert: 20.09.2014 23:03
Wohnort: Münsterland

Re: Kein WLan nach Lunar Linux - Installation

Beitragvon Nilpferd » 11.05.2015 08:17

Ich stups mal wdp drauf an. Er fummelt ja bei Lunar mit rum.
Doch aus der mich umgebenden Dunkelheit und Leere ertönte plötzlich eine mächtige Stimme, welche die alles entscheidende Frage stellte: "Häh?"
Benutzeravatar
Nilpferd
Site Admin
 
Beiträge: 140
Registriert: 20.09.2014 13:21

Re: Kein WLan nach Lunar Linux - Installation

Beitragvon stargate » 11.05.2015 16:59

Hey, vielen dank, dass klingt nach einer echten Hilfe... Bild

Ich habe mich derweil mit der wpa_supplicant.conf und wpa_passphrase beschäftigt!

Zumindest ist es mir gelungen in diser config-Datei Angaben zu machen, die zu dieser Ausgabe führen:

Code: Alles auswählen
wpa_passphrase WLAN-MeinNetz passphrase

network={
               ssid="WLAN-MeinNetz"
               #psk="passphrase"
               psk=Buchstaben - und Zahlencode


Bei der Eingabe von iwconfig kommt allerdings noch immer die gleiche Meldung wie oben beschrieben.

Die Fragen, die sich mir aufdrängen, sind:
a) Woher zieht die conf-Datei einen psk, den ich bisher nirgendwo eingegeben habe...?
b) Wie kann ich den richtigen Netzwerk-Schlüssel hinterlegen?
c) Wie kann ich dann das ganze ausführbar machen?
Zuletzt geändert von tomfa am 11.05.2015 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Code-Tags gesetzt.
stargate
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2015 17:16

Re: Kein WLan nach Lunar Linux - Installation

Beitragvon wdp » 12.05.2015 08:00

Hi,

am einfachsten und schnellsten bekommst du Support im IRC (freenode -> #lunar)
ich schaue mal heute Abend und erklär dir wie das geht, falls du es bis dahin
noch nicht hast (bin gerade auf der Arbeit und gar nicht hier)

Grüße
we're joy we're fun we run linux on a sun
Benutzeravatar
wdp
 
Beiträge: 127
Registriert: 20.09.2014 14:34

Re: Kein WLan nach Lunar Linux - Installation

Beitragvon stargate » 12.05.2015 09:54

Vielen Dank

Ich habe dann noch einen Hinweis bzgl. der Frage bekommen, ob es an der fehlenden Firmware liegen könnte :

Code: Alles auswählen
dmesg | grep ath5k

 9.606588] ath5k 000:02:00:0 can't disable ASPM:OS doesn't have ASPM
[ 9.607176] ath5k 000:02:00:0 registered as 'control phyo'
[ 10.289709] ath5k: phyo: Atheros AR2425 chip found (MAC: 0xe2, Phy: 0x70)


Wenn es sich um fehlende Firmware handelt, wie kann ich die auf einem System ohne Neuzugang installieren..?
Zuletzt geändert von tomfa am 12.05.2015 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Code-Tags gesetzt.
stargate
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2015 17:16


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron