Suche nach einem bezahlbaren VPN-Service

Re: Suche nach einem bezahlbaren VPN-Service

Beitragvon gehrke » 24.03.2016 06:32

Dank für die Antwort. Es geht gar nicht darum, dass ich selbst einen Dienst unter diesem Port anbieten will und folglich dort erreichbar sein muss. Vielmehr muss ich den Dienst eines anderen als Client nutzen, welcher dies ausschließlich unter Port 25 (und eben leider nicht unter 465 oder 587) anbietet.
Für mich ist der Traffic also ausgehend.

Und diesen Betreiber kann ich leider aus Gründen weder zu alternativen Ports zwingen noch helfen Freundlichkeit und gute Argumente noch kann ich einen Wechsel des Anbieters durchführen.
http://www.youtube.com/watch?v=PpUrMk3g_og (Angriff auf die Freiheit von Ilija Trojanow / Juli Zeh) - let’s encrypt
Benutzeravatar
gehrke
 
Beiträge: 183
Registriert: 20.09.2014 23:03
Wohnort: Münsterland

Re: Suche nach einem bezahlbaren VPN-Service

Beitragvon gehrke » 04.09.2017 20:04

Seit 1 1/2 Jahren läuft das bei mir. Eigentlich war ich die meiste Zeit zufrieden, aber mittlerweile häufen sich die Probleme. Wahrscheinlich sind die wenigsten dem Anbieter direkt anzulasten, aber die Reaktion dritter Parteien lassen mich nach Alternativen suchen. Konkret sehe ich an mehreren Stellen, dass Funktionalitäten bei Drittanbietern für diesen IP-Pool geblockt werden.

Ein paar Beispiele, welche ich alle bei ausgeschaltetem VPN nicht habe:

1. Startpage gängelt mich oftmals mit einem Captcha.

2. Systemupgrades laufen an, brechen dann aber nach kurzer Zeit ab:
Code: Alles auswählen
# yum upgrade
Geladene Plugins: fastestmirror
base | 3.6 kB 00:00:00
epel/x86_64/metalink | 21 kB 00:00:00
epel | 4.3 kB 00:00:00
epel-bacula7 | 2.9 kB 00:00:00
extras | 3.4 kB 00:00:00
updates | 3.4 kB 00:00:00
Loading mirror speeds from cached hostfile
 * base: ftp.plusline.de
 * epel: mirror.speedpartner.de
 * extras: centos.bio.lmu.de
 * updates: centos.schlundtech.de
Abhängigkeiten werden aufgelöst
[...]
http://centos.schlundtech.de/7.3.1611/updates/x86_64/Packages/kernel-tools-libs-3.10.0-514.26.2.el7.x86_64.rpm: [Errno 12] Timeout on http://centos.schlundtech.de/7.3.1611/updates/x86_64/Packages/kernel-tools-libs-3.10.0-514.26.2.el7.x86_64.rpm: (28, 'Operation too slow. Less than 1000 bytes/sec transferred the last 30 seconds')
Anderer Spiegelserver wird versucht.
kernel-tools-3.10.0-514.26.2.e FAILED
[...]


3. BitTorrent geht nicht mehr, ging früher definitiv. Hier wird scheinbar schon das Laden des Torrents behindert:
Code: Alles auswählen
 $ wget http://centos.intergenia.de/7/isos/x86_64/CentOS-7-x86_64-Minimal-1611.torrent
--2017-09-04 20:37:52-- http://centos.intergenia.de/7/isos/x86_64/CentOS-7-x86_64-Minimal-1611.torrent
Auflösen des Hostnamen »centos.intergenia.de (centos.intergenia.de)«... 85.25.128.62
Verbindungsaufbau zu centos.intergenia.de (centos.intergenia.de)|85.25.128.62|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort...

Keine Daten empfangen.
Erneuter Versuch.
[...]
 


Auch der Download eines ISOs ohne Torrent scheitert, nach anfänglichem Empfang von ein paar Bytes:
Code: Alles auswählen
$ wget http://centos.intergenia.de/7/isos/x86_64/CentOS-7-x86_64-Minimal-1611.iso
--2017-09-04 21:32:15-- http://centos.intergenia.de/7/isos/x86_64/CentOS-7-x86_64-Minimal-1611.iso
Auflösen des Hostnamen »centos.intergenia.de (centos.intergenia.de)«... 85.25.128.62
Verbindungsaufbau zu centos.intergenia.de (centos.intergenia.de)|85.25.128.62|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 713031680 (680M) [application/x-iso9660-image]
In »»CentOS-7-x86_64-Minimal-1611.iso«« speichern.

 0% [ ] 4.033.414 --.-K/s ETA 23h 55m
 0% [ ] 4.033.414 --.-K/s ETA 24h 1m m
 0% [ ] 4.033.414 --.-K/s ETA 37h 40m
 


Hierzu ist vielleicht das '!X' beim Traceroute interessant:
Code: Alles auswählen
 $ traceroute torrent.fedoraproject.org
traceroute to torrent.fedoraproject.org (152.19.134.148), 30 hops max, 60 byte packets
 1 gateway (172.16.11.1) 0.466 ms 0.399 ms 0.371 ms
 2 10.202.0.1 (10.202.0.1) 14.858 ms 14.850 ms 14.815 ms
 3 v415.ce02.fra-10.de.leaseweb.net (178.162.194.61) 15.901 ms 15.865 ms 15.829 ms
 4 be-1.br02.fra-10.de.leaseweb.net (178.162.223.150) 16.046 ms be-5.br02.fra-10.de.leaseweb.net (178.162.223.152) 19.312 ms ae-5.br01.fra-10.de.leaseweb.net (178.162.223.132) 15.927 ms
 5 ffm-b11-link.telia.net (213.248.77.169) 15.643 ms * ffm-b11-link.telia.net (80.239.192.117) 15.810 ms
 6 ffm-bb3-link.telia.net (62.115.121.2) 19.490 ms ffm-bb3-link.telia.net (62.115.141.234) 15.693 ms ffm-bb3-link.telia.net (62.115.141.240) 15.213 ms
 7 ash-bb3-link.telia.net (80.91.246.58) 115.395 ms 114.660 ms 114.103 ms
 8 ffm-bb4-link.telia.net (62.115.116.165) 106.774 ms ash-b1-link.telia.net (80.91.248.157) 113.616 ms kbn-bb4-link.telia.net (80.91.249.206) 28.336 ms
 9 nyk-bb4-link.telia.net (80.91.254.91) 118.817 ms qwest-ic-151228-ash-b2.c.telia.net (213.248.96.94) 109.406 ms prs-bb2-link.telia.net (62.115.122.130) 25.434 ms
10 ash-bb4-link.telia.net (62.115.136.201) 119.226 ms dca-edge-23.inet.qwest.net (67.14.6.158) 109.268 ms 109.236 ms
11 65.120.78.78 (65.120.78.78) 115.994 ms 116.613 ms 115.878 ms
12 uncmanning-to-rtp-ip-asr-gw.ncren.net (128.109.19.90) 118.614 ms qwest-ic-151228-ash-b2.c.telia.net (213.248.96.94) 103.984 ms 65.120.78.78 (65.120.78.78) 122.164 ms
13 uncmanning-to-rtp-ip-asr-gw.ncren.net (128.109.19.90) 123.876 ms dca-edge-23.inet.qwest.net (67.14.6.154) 103.683 ms core-m-v1214.net.unc.edu (152.19.255.66) 115.640 ms
14 core-m-v1214.net.unc.edu (152.19.255.66) 123.250 ms 152.19.255.70 (152.19.255.70) 115.503 ms core-m-v1214.net.unc.edu (152.19.255.66) 122.193 ms
15 152.19.255.70 (152.19.255.70) 120.554 ms uncmanning-to-rtp-ip-asr-gw.ncren.net (128.109.19.90) 110.962 ms irl-vlan1600-manning-loco.net.unc.edu (152.19.255.253) 116.560 ms
16 core-m-v1214.net.unc.edu (152.19.255.66) 110.849 ms 111.271 ms irl-vlan1600-manning-loco.net.unc.edu (152.19.255.253) 120.657 ms
17 vm9.fedora.ibiblio.org (152.19.134.148) 118.439 ms !X 118.310 ms !X 131.076 ms !X

Sieht für mich so aus, als ob der letzte Server einfach ablehnt.

4. Der Nachwuchs beschwert sich über eine fehlende administrative Funktionalität bei Snapshat, was auch immer...

Wie geschrieben, wahrscheinlich alles nicht im Verantwortungsbereich von ShadeYou, sondern bei den eigentlichen Service-Anbietern wie Startpage, welche paranoid auf meine IP reagieren. Aber in der Summe wird es langsam lästig und ich werde mir wohl eine andere Lösung suchen müssen, um meine Privatsphäre zu schützen.

Dies nur zur Vollständigkeit...
TNX
http://www.youtube.com/watch?v=PpUrMk3g_og (Angriff auf die Freiheit von Ilija Trojanow / Juli Zeh) - let’s encrypt
Benutzeravatar
gehrke
 
Beiträge: 183
Registriert: 20.09.2014 23:03
Wohnort: Münsterland

Vorherige

Zurück zu Netzwerke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron